verbraucher
  Visionäre Spielstätte im Hamburger GroSSmarkt
 

Verbraucher-News vom 08. Juli 2013
Mehr! Entertainment stellt das Modell des neuen Theaters vor

Im westlichen Teil des Mittelschiffs beginnen ab September 2013 die Bauarbeiten für die visionäre Spielstätte im Hamburger Großmarkt. Am 30. Mai 2013 hat Mehr! Entertainment das Modell des geplanten Theaters im Beisein von Wirtschaftssenator Frank Horch auf einer Pressekonferenz präsentiert.

Das Mehr! Theater wird als Verwandlungskünstler neue Maßstäbe
setzen und bietet vielfältige Möglichkeiten für Theater- und Musicalproduktionen, Shows, Events, Rock- und Popkonzerte sowie Ausstellungen.

Der Saal ist für circa 2.000 Sitzplätze ausgelegt, die teilweise über Treppen zu erreichen sind – stehend finden bis zu 3.600 Zuschauer Platz, da ein Teil der Parkettbestuhlung nicht fest installiert ist. Mit einer variablen Bühnenbespielbarkeit von 320 m2 bis 1.440 m2 ist die Bühne von bis zu vier Seiten betrachtbar und für die verschiedensten Produktionen einsetzbar. Neben der Eigenbespielung durch Mehr! Entertainment bietet das Theater auch anderen Veranstaltern Zugang zum wichtigsten Musical-Markt Deutschlands. Weltweit wird die Hansestadt nur noch übertroffen vom New Yorker Broadway und dem Londoner West End.

Der Architekt Frans Dikmans erläuterte die Details des Theaters. Das Mehr! Theater wird komplett in die bestehende Großmarkthalle integriert. Die Deckenstruktur aus Spannbetonbögen sowie die räumliche Höhe der Großmarkthalle von rund 20 Metern werden bei der architektonischen Gestaltung der Spielstätte respektvoll bewahrt und eindrucksvoll in Szene gesetzt. Der Saal, das Foyer und die Bars sind großzügig und offen gestaltet, die innere Bauweise verzichtet auf störende Trennwände oder Zwischendecken.


Theaterplan

Das Theater ist auf insgesamt 4.800 m2 im Erdgeschoss und 1.500 m2 im Untergeschoss der Großmarkthalle geplant. Die Fläche des Mehr! Theaters wird auf drei Ebenen mehr als 6.500 m2 betragen. Das Denkmalschutzamt der Stadt Hamburg hat die Gespräche und Planungen intensiv begleitet. Unter Berücksichtigung aktueller Anforderungen gelingt die Verbindung einer neuen Kulturstätte mit allen bestehenden Händlern des Großmarktes. Auch die Geschäftszeiten des Großmarktes und die Spielzeiten des Theaters überschneiden sich nicht.


v. l.: Frans Dikmans (Architekt), Maik Klokow (Geschäftsführer Mehr! Entertainment), Frank Horch (Wirtschaftssenator), Torsten Berens (Geschäftsführer Großmarkt)

Wirtschaftssenator Frank Horch betont, wie wichtig es ist, innovativ zu sein und neue Wege zu gehen: „Ein Theater auf einem Großmarkt einzurichten, der mit großem Erfolg läuft, ist eine Herausforderung und sicher ein ungewöhnlicher Schritt. Wir sind aber überzeugt, das Richtige zu tun. Das Theater wird eine Bereicherung für die ganze Stadt werden und ein Bindeglied zwischen dem Osten Hamburgs und der HafenCity.“
 
Hier finden Sie die Pressemitteilung der Mehr! Entertainment GmbH anläßlich der
Pressekonferenz vom 30. Mai 2013 (» PDF-Download)

 
  partner und sponsoren
  archiv
 » News 2016
 » News 2015
 » News 2014
 » News 2013
 » News 2012
  MEHR! LINKS
 » Website
 » Galerie
 » Bespielungs-
 » varianten
 » Baufortschritt
  THEATER-NEWS
 » 07.03.2015
 » LSO weiht das
 » größte Theater
 » Hamburgs ein
 » 07.03.2015
 » Mehr! Theater
 » Feierliche
 » Eröffnung
 » 31.10.2014
 » Mehr! Theater
 » am Großmarkt
 » feiert Richtfest
 » 08.07.2013
 » Mehr! Entertain-
 » ment stellt das
 » Theatermodell
 » vor
  Presse
 » Presseberichte